Ballenpresse Avermann, Typ AVOS 2010 BRK5-150/170, Presskraft 170 t, Baujahr 2016, nur 9.500 Betriebsstunden, Antriebsleistung 2 x 75 kW, Vollausstattung

Technische Daten Presse

Hersteller Avermann

Typ AVOS 2010 BRK5-150/170

Baujahr 2016

Betriebsstunden ca. 9.500 Stunden

Presskraft 170 t

Spezifische Presskraft 140,5 N/cm²

Maße Einwurfschacht 2.000 x 1.000 mm

Theoretische Zykluszeit 21 Sekunden

Theoretische Durchsatzleistung 680 m³/Stunde

Ballenmaße 1.100 x 1.100 mm, Länge variabel

Antriebsleistung 2 x 75 kW (Pressenbetrieb auch mit nur einer Pumpe möglich)

Anschlussleistung mit nur einer Pumpe in Betrieb 105 kW

Anschlussleistung mit beiden Pumpen in Betrieb 180 kW

Maximale Anschlussleistung, gesamt 200 kW

Absicherung max. 315 A

Multi Kreuzabbindung, 5-fach vertikal, 4-fach horizontal, voll automatisch, das Multi-Abbindesystem ist auf 4 mm PET-Kunststoffdraht umrüstbar

Durchsatzleistungen bei einem

Schüttgewicht von 30 kg/cbm ca. 19 t/Stunde

Schüttgewicht von 50 kg/cbm ca. 32 t/Stunde

Schüttgewicht von 100 kg/cbm ca. 40 t/Stunde

Ballengewichte bis ca. 1.200 kg, abhängig vom Material und Ballenlänge

SPS Steuerung Siemens S7 300

Bedienpanel Schneider Magelis Touch Panel

Pressenmaße aufgebaut 15.782 x 4.858 x 4.550 mm (L x B x H)

Transportgewicht Presse, leer, ca. 46 t gesamt / 36 t ausschließlich die Hauptpresse, bei demontiertem Presskanal und Abbindesystemen

 

Ausstattung und besondere Features an der Presse

a.    WPL (Wear Plate Lined)
Der gesamte Pressraum ist am Boden und den Seitenwänden komplett mit geschraubten, verschleißfesten Hardox Stahlplatten ausgekleidet.

b.    OptiCut (Optimised Cutting System)
Das optimierte Schneidsystem mit energiesparender Schneidgeometrie und Materialrücklaufbett, schneidet selbst unaufgelöste Ballenware.

c.     MTS (Multi Tying System)
9-fach Kreuzabbindung (5-fach vertikal, 4-fach horizontal, je nach Materialrezept einzeln schaltbar). Das Multi Abbindesystem ist zusätzlich von weichgeglühten Stahldraht auf eine Abbindung mit 4 mm PET Kunststoffdraht, für die Verbrennung, umrüstbar (externes Sonderzubehör).

d.    MaxDrop (Maximum Drop Chute)
Der volumenmaximierte Einwurfschacht mit 2.000 x 1.000 mm sorgt für optimierte Materialverteilung im Pressraum und maximale Durchsatzleistungen bei Leichtstoffen wie Folien, DSD-Material, Kunststoff-Leichtfraktionen, RDF-Fraktionen etc.

e.    ReSys (Restaint System)
 6-fach Gelenk gelagertes Rückhaltesystem für stark expandierendes Material wie z.B. Folien, PET-Flaschen, Kunststoffhohlkörper wie Flaschen, Eimer, Kanister und Fässer

f.      TSM (Two Stage Mode)
Pressenbetrieb wahlweise mit einer oder mit zwei Pumpen möglich (energiesparender Einsatz mit nur einem Motor 75 kW z. B. im Spätschicht- oder Nachtschichtbetrieb möglich).

g.    RMS (Remote Maintenance System)
Industrie-Router mit Fernwartungssystem

h.    ICS (Indoor Cooling System)
Klimatisierungsystem im Schaltschrank ohne Luftaustausch, damit kein Staub und Schmutz in den Schaltschrank gesaugt wird.

 

 

Zustand der Presse

Mit nur ca. 9.500 Betriebsstunden in 4 Jahren nach Erstinstallation handelt es sich um eine junge Maschine in einem ausgesprochen guten Zustand. Alle Stahl-Verschleißteile im Pressraum und Presskanal sowie an den Abbindesystemen zeigen kaum Verschleißspuren. Die Presse ist nach einer Reinigung und Durchführung der normalen Wartungsfristen, wie z.B. Abschmieren, sofort wieder einsatzbereit.

Die Ausstattung dieser Ikone deutscher Ingenieurskunst lässt kaum Wünsche offen. Die technische Konstruktion und Ausführung ist “State of the art” und braucht keinen Vergleich mit Marktbegleitern zu scheuen.  

 

Lieferumfang zur Presse

Ballenpresse AVOS 2010 BRK5-150/170

Einwurftrichter auf dem Einwurfschacht

Zwei Wartungspodeste mit Aufstiegsleiter

18 Stück Drahtcoilständer mit Galgen und Drahtumlenkung (ohne Draht)

Ballenrutsche

 

Maschinendokumentation in deutscher Sprache:

Betriebsanleitung

CE-Erklärung zur Presse

Elektroschaltplan

Hydraulikschaltplan

Aufstellungsplan

Fundamentplan

 

Transportlogistik

Zum Abtransport sind drei LKW erforderlich, ein Tieflader mit Sondergenehmigung für den Maschinen-Hauptrahmen, Gewicht ca. 36 t.

Zwei weitere normale Tautliner werden für die diversen Anbauteile benötigt, Gewicht je LKW < 20 t.

 

Bemerkungen:

Die Dokumentation (Betriebsanleitung, CE-Erklärung, Elekr./Hydr.-Schaltplan), ist komplett vorhanden. Eine Besichtigung ist nach Vereinbarung möglich. Für die technischen Angaben sowie eventuelle Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.

Preisstellung: ab Werk, gebraucht, ohne Garantie

Bitte beachten Sie:

  • Alle technischen Daten beziehen sich auf Angaben des Herstellers. Für die gemachten Angaben sowie eventuelle Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.
  • Das Angebot ist freibleibend, Zwischenverkauf vorbehalten und jederzeit widerrufbar.
  • Besichtigungen sind nach Absprache möglich.
  • Der Verkauf erfolgt ab Werk, ohne Gewähr und Garantie