Cross Wrap Wickellinie, Typ CDW 2200 LW 750-1-10, Baujahr 2015, nur 796 Ballen wurden gewickelt, Durchsatzleistung bis zu 60 Ballen pro Stunde

Technische Daten zur Wickellinie:

Hersteller Cross Wrap Oy Ltd., Siilinjärvi, Finnland

Typ CDW 2200 LW 750-1-10

Baujahr 2015

Anzahl gewickelter Ballen 796 Stück

Einsatzzeit nur 3 Tage, ausschließlich durch Einfahren der gesamten Anlage bei Neuinstallation

Wickelzeit bei 5 Folienlagen ca. 60 Sekunden pro Ballen

Ballenmaße (B x H x L) 1100 x 1100 x 1400 – 1900 mm

Max. Ballengewicht 2.000 kg

Förder- u. Wickelhöhe der Anlage 1.200 mm

Max. Förderbreite der Anlage 1.200 mm

Zu wickelndes Material RDF/MSW

Verfügbarkeit der Anlage 98%

Geräuschpegel der Wickellinie 85 dB(A)

Anschlussleistung gesamt 22 kW

Nennstrom 65 A

Breite Folienrolle 750 mm

Materialdicke der Folie 25 Mikron, Stretchfolie

Durchmesser Folienrolle 240 mm

Max. Gewicht pro Folienrolle 25 kg

Kunststofffolienverbrauch ca. 0,7 bis 1,0 kg/m³

Bediendisplay SIEMENS SIMATIC HMI Touch

Steuerung SIEMENS S7 ET200S

Aufstellmaße 19.547 x 3.670 x 3.257 mm (L x B x H)

 

Lieferumfang:

Ballenrutsche 2.800 x 1.200 x 1.200 mm

Zufuhr Förderband zum Wickler 1.900 x 1.200 x 1.200 mm

Wickler 2.613 x 2.616 x 3.262 mm

Vertikales Wickel Förderband 1.600 x 1.200 x 1.200 mm

Rotationstisch 1.500 x 1.200 x 1.200 mm

Abfuhrförderband 9.400 x 1.200 x 1.200 mm

 

Sonderausstattung:

Ölheizung im Hydrauliköltank

Schaltschrank Heizung

Ölkühler Hydraulikaggregat

 

Erklärung zur kurzen Einsatzzeit:

Die gesamte Cross Wrap Wickelline Typ CDW 2200 LW 750-1-10 inkl. einer Ballenpresse wurde in 2015 bei einer kommunalen Müllverbrennungsanlage installiert. Der Hintergrund zur Installation der Anlage war, dass bei einer Betriebsstörung oder Wartung der Verbrennungsanlage weiterhin die kommunalen Abfälle angenommen, gepresst, eingewickelt und gelagert werden können, bis die Störung beseitigt ist. Zu diesem Worst Case Szenario ist es nie gekommen. Die Anlage wurde aufgestellt, eingefahren und ist danach nie im Regelbetrieb genutzt worden. Ausschließlich bei der Inbetriebenhame und dem Einfahren der gesamten Anlage in 2015 wurden an drei Tagen 796 Ballen gewickelt. Die Anlage ist in einem sehr guten, sofort einsatzbereiten Zustand. Aufgrund von Umbaumaßnahmen in der Verbrennungsanlage wurde die Aufstellfläche der Wickellinie benötigt. Dadurch steht die komplette Wickellinie zum Verkauf.

 

Kurzbeschreibung des Wickelprozesses:

Die gepressten Ballen werden über eine Ballenrutsche und ein Transportband zum vertikalen Wickelband befördert. Hier findet das vertikale Wickeln / Einstretchen statt. Sobald der Ballen vertikal fertig gewickelt ist, fährt er weiter auf den Drehtisch. Hier wird er zusätzlich horizontal eingewickelt. Je nach Material und der zu erwartenden Umschlagshäufigkeit, kann die Anzahl der Wickelschichten individuell eingestellt werden. Die gewickelten Ballen werden danach auf ein Austragsband befördert und können von einem Gabelstapler abgenommen werden.

 

Bemerkungen:

Neupreis der kompletten Anlage 156.000,- €. Die Dokumentation (Betriebsanleitung, CE-Erklärung, Elekr./Hydr.-Schaltplan), ist komplett vorhanden.  Die Anlage wurde in frachtgängige Einheiten demontiert, eingelagert und steht kurzfristig zur Besichtigung und Verladung zur verfügung. Für die technischen Angaben sowie eventuelle Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.

Preisstellung: ab Werk, gebraucht, ohne Garantie

Bitte beachten Sie:

  • Alle technischen Daten beziehen sich auf Angaben des Herstellers. Für die gemachten Angaben sowie eventuelle Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.
  • Das Angebot ist freibleibend, Zwischenverkauf vorbehalten und jederzeit widerrufbar.
  • Besichtigungen sind nach Absprache möglich.
  • Der Verkauf erfolgt ab Werk, ohne Gewähr und Garantie